You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Loading...

Wasserschadensanierung

Inwieweit im Wasserschadenfall eine Elektroniksanierung von z. B. Informations- und Kommunikationstechniken, Geräten, Komponenten und Baugruppen, Schalt- und Steuerungsanlagen, Produktionsanlagen und Maschinen, Elektroverteiler oder Hightech Anlagen noch möglich und wirkungsvoll erscheint, hängt im Einzelfall von Art und Grad der Beschädigung ab.

Hierbei unterscheidet man zwischen dem klassischen Wasserschaden (a.) dem Elementarschaden (z. B. Hochwasser, Sturm. Hagel, Schlamm usw.), (b.) Schaden durch defekte Wasser-, Abwasser- oder Klimaleitung und (c.) alle Verschmutzungen durch Öle, Fette, Säuren, Laugen und sonstigen Flüssigkeiten bzw. der Einwirkung von Brandfolgeprodukten (Löschschaum und Löschwasser).

Elektrische und elektronische Anlagen können, je nach Art und Schwere der Schädigung mit speziellen Techniken und Verfahren, welche in der Wasserschadensanierung von Elektroanlagen und elektronischen Komponenten und Geräten Anwendung finden können, wieder in einen ordnungsgemäßen Betriebszustand gebracht werden.

Keine Elektroniksanierung ohne Probennahme mit Schadstoffanalyse und Begutachtung sowie Schadenbewertung vor Ort:
Man sollte von vornherein berücksichtigen, dass im Vorfeld der Elektroniksanierung eine Probennahme mit Schadstoffanalyse oder Begutachtung und Schadenbewertung der zu sanierenden Geräte und Techniken durchzuführen ist.

Somit kann im Vorfeld einer Elektronik Wasserschadensanierung ermittelt werden,
... (a.) ob eine fachgerechte Sanierung anhand der Beschädigung noch wirkungsvoll erscheint
... (b.) mit welchen Substanzen / Flüssigkeiten die Geräte und Techniken kontaminiert sind
... (c.) ob die Kosten einer mögliche Sanierung in einem vernünftigen und Verhältnis zum Zeit- / Wiederbeschaffungswert der Techniken stehen 
... (d.) ob ausschließlich die Wiederherstellung verlorengegangener Daten mittels einer Datenträgersanierung & Datenrettung im Vordergrund stehen.

Hierbei spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Wenn z. B. der Aufwand einer Elektroniksanierung im Nachhinein noch mit zeitaufwendigen und komplexen Reparaturmaßnahmen oder den Austausch von Bauteilen und Halbleitern verbunden ist, ist die Kosten- und Nutzen Analyse ein wichtiger Aspekt, welcher auf jeden Fall zu berücksichtigen ist.

Auch muss hierbei ermittelt werden, ob eine wirkungsvolle und aufwendige Elektroanlagen und Elektronik Wasserschadensanierung vor Ort durchgeführt werden kann, da hierfür ein erheblicher Technikaufwand notwendig ist und bestimmte örtliche Voraussetzungen erforderlich sind.

Vor Ort Service: In der Regel werden fest installierte Schalt- und Steuerungsanlagen, Elektroverteiler usw. vor Ort saniert, da der Aufwand, die Anlagen zu zerlegen, transportieren und wieder rückzubauen oft nicht zu rechtfertigen ist.  Entsprechende Techniken werden gemäß den Richtlinien für die Schadensanierung elektrischer Anlagen nach Schäden durch Brände, Wasser und Löschmittel bearbeitet.

Sofern einzelne Geräte und Systeme wie z. B. aus der Informations- und Kommunikationstechnik, Komponenten, Baugruppen und Techniken problemlos ausgebaut und sicher für einen Transport in unseren Unternehmensstandort verpackt werden können, ist das immer der beste Weg, denn in unserem Unternehmensstandort stehen uns wesentlich mehr Möglichkeiten, Techniken und Hilfsmittel zur Verfügung als vor Ort.

PCF bietet Zusatzleistungen:
Probennahme vor Ort mit anschließender Laboruntersuchung

Elektronik Wasserschadenbewertung und Erstellung von gerichtsverwertbaren Gutachten durch öffentlich bestellte Sachverständige.                             

Im Beispiel von ITK-Systemen können wir Ihnen den fachgerechten Abbau, Abholung mit Einzel-Spezialverpackung der beschädigten / kontaminierten Geräte sowie den versicherten Direkt IT-Transport zu unserem Firmensitz veranlassen, in welchem wir fachgerechte Elektroniksanierungsmaßnahmen durchführen können und uns alle technischen und notwendigen Hilfsmittel zur Verfügung stehen. - Weitere Möglichkeiten geben wir Ihnen gerne auf Anfrage hin bekannt.

PCF bietet Lösungen

Wir können mit wirkungsvollen Verfahren und innovativen Techniken, welche zur Elektroanlagen- und Elektronik Wasserschadensanierung zum Einsatz kommen wieder für die Betriebsfähigkeit, der durch Flüssigkeiten geschädigten Anlagen, Techniken und Systemen sorgen.

Auch in schwierigen Fällen finden wir sicherlich geeignete und wirkungsvolle Wasserschaden-Sanierungslösungen!

FAKT IST: Für eine wirkungsvolle Wasserschadensanierung an elektrischen Anlagen und elektronischen Systemen, welche mit flüssigen Substanzen kontaminiert wurden, steht nur ein sehr kurzes Zeitfenster zur Verfügung!

Einer Elektronik Wasserschadensanierung sind Grenzen gesetzt:
Die betroffenen Techniken dürfen sich zum Zeitpunkt des Schadenereignisses nicht in Betrieb befunden haben und es darf nicht zu einem Kurzschluss gekommen sein. - Sofern das nicht der Fall war gilt: - Bitte jetzt nicht einschalten und in Betrieb nehmen!

Bei Flüssigkeitsschäden bei elektrischen/elektronischen Geräten ist grundsätzlich zu berücksichtigen, dass eine Elektrolyse Reaktion eingetreten ist. Dies könnte eine Sanierung nahezu ausschließen.

Es sollte umgehend gehandelt werden. Meistens ist eine professionelle Elektronik Wasserschadensanierung nicht mehr möglich, wenn Platinen oder elektronische Bauteile, Komponenten oder Baugruppen längerer Zeit, z. B. chemischen Verbindungen (Chloride), Säuren oder Laugen ausgesetzt gewesen sind, denn Korrosion macht leider keine Pause.

Somit konzentriert man sich bei IT-Systemen (Server-Systeme, RAID- und Bladecenter) oder Datenspeicherlösungen (Tape-Library) in der Regel auf die Sanierung der Datenträger sowie der Datenwiederherstellung verlorener Daten.

Die Kosten einer aufwendigen Elektroniksanierung (Wasserschadensanierung) sowie die notwendigen Reparaturmaßnahmen und Instandsetzungsarbeiten (sofern überhaupt noch möglich), klönnen leider sehr oft den Neuwert/Zeitwert der geschädigten Geräte bei weitem übersteigen.

Somit sind i. d. R. die Kosten der reinen Hardware sicherlich zu verschmerze, der Verlust der gesamten Unternehmensdaten kann aber die Aufgabe des Unternehmens bedeuten, wenn keine ordnungsgemäße Datensicherung vorliegt.

Das Ziel einer Elektronik Wasserschadensanierung!
Ziel einer Reinigung nach einem Wasserschaden ist es, den Zustand betroffener elektronischer Anlagen und Systeme vor dem Schadenseintritt wiederherzustellen. Die Dekontamination sowie der Bestandsschutz stehen dabei im Vordergrund.

Welche Elektronik Sanierungsverfahren können Anwendung finden?
Die fachgerechte Sanierung von elektrotechnischen Anlagen und elektronischen Systemen, die durch Flüssigkeiten beaufschlagt wurden, sollte immer Fachunternehmen überlassen werden. So wie dem "PCF Service-Netz"...  Durch nicht professionelle Reinigungsversuche mit nicht geeigneten Werkzeugen, Reinigungsmitteln oder falschen Arbeitsweisen kann ein Schaden nicht nur vergrößert werden, sondern Geräte und - was weitaus gravierender ist: Daten - unrettbar zerstört werden..

Bei der Elektronik Wasserschadensanierung kommen ausschließlich Nassreinigungsverfahren und entsprechend wirkungsvolle Nassreinigungsmittel zum Einsatz. Die Art der Reinigungsmittel kann in Zusammenarbeit mit einem Labor und dem Reinigungshersteller genau abgestimmt werden. Denn Reinigungsmittel ist nicht gleich Reinigungsmittel!
Welche Reinigungsverfahren Anwendung finden können, erfahren Sie hier: Elektronik Sanierungsverfahren in der Übersicht.

Eine Sanierungsmaßnahme empfindlicher elektronischer Systeme mittels einer Co2 Trockeneis-Strahlenreinigung halten wir für sehr fragwürdig und äußerst riskant. Mit dieser Meinung stehen wir nicht alleine da. Die Co2 Eisstrahlentechnik / Trockeneisstrahlentechnik ist optimal geeignet um Maschinen, Elektromotoren, KFZ-Motorenteile und Industrieanlagen zu reinigen. Auch die Reinigung elektrischer Stromkreise (stromlos) ist mit diesem Verfahren möglich. Angebote zur Reinigung und Sanierung von elektronischen Geräten, Komponenten, Bauteilen und Baugruppen wie z. B. IT- und TK Systeme mittels Trockeneisverfahren, sollten kritisch hinterfragt werden!
Brandfolgeschaden Reinigung Vermittlungsstelle Löschpulver
Brandschadenreinigung Vermittlungsstelle Löschpulver
Elektronik Brandschadensanierung Forschungseinrichtung
Sanierung Brandschaden Labortechnik
Brandschadensanierung Labor-Messtechnik
Reinigung Brandfolgeschaden Sanierung

Es spricht viel für uns. Das spricht sich herum


FACHLICHE QUALITÄT SEIT MEHR ALS 25 JAHREN:

Unsere zahlreichen Kunden sind einerseits öffentliche Auftraggeber wie z. B. Bund, Länder, Städte und Gemeinden oder Bundesbehörden, Zweckverbände, Sozialversicherungsträger, Krankenkassen, Anstalten, Universitäten, Stadtwerke, Energieversorger und Verkehrsbetriebe.

Anderseits konnten wir aber auch Kunden der Branchen: Groß- und Einzelhandel, Immobilien, Architektur und Bau, Energie, Automobil, Flugzeug- und Schifffahrtsbau, Textil, Pharmazie, Medizin, Biotechnik, Chemie, IT, Elektronik, Technik, Lebensmittel, Sport, Messen, Events, Banken, Finanzwesen, Anwaltskanzleien, Medien, Verlagswesen, Werbeagenturen, Hotellerie, Gastronomie, Wirtschaftsrecht, Produktion, Logistik und weiteren Unternehmenssparten, mit fachgerechten Services, hohen Qualitätsstandards sowie innovativen Techniken und geprüften Verfahren überzeugen.

Zahlreiche erfolgreich durchgeführte Projekte, die wir als Referenzen vorweisen können, stellen uns und unserer Arbeit ein hervorragendes Zeugnis aus.

PCF IT-Service Netz - Kunden


Sie möchten mehr über uns erfahren?
Über uns & Kundenstamm